Bücher

Lesen ist wie ein Gespräch… Jedes Buch spricht auf seine Art zum Leser. Es gibt Bücher, die bei weitem nicht nur unseren Intellekt, sondern vor allem unsere Seele ansprechen und unser Herz berühren, und die auf eine ganz besondere Art zu uns ‚sprechen‘…

Manche Bücher sprechen nicht nur zu uns, sie haben auch die Fähigkeit, auf ihre Art ‚zuzuhören‘ – dem, was beim Lesen unser Herz und unsere Gedanken bewegt –, und was wir in unserem Dasein gerade durchleben. Dem Leser wünsche ich, dass er meine Bücher sprechen hört und dass er sich gleichzeitig auch verstanden und gehört fühlt. Mit jedem Buch, das man liest, begibt man sich unweigerlich auch auf eine Reise. Jede dieser Reisen birgt ein Geschenk. Einen Impuls für den weiteren Weg, eine neue Sichtweise auf unser Dasein, einen Segen, den man nicht immer erklären kann, der jedoch das Potential hat, uns ein Stück auf unserem Weg und auf unserer Reise weiterzubringen. Dieser Segen möge jeden Leser erreichen. -Lilian-

Bücher

Lesen ist wie ein Gespräch… Jedes Buch spricht auf seine Art zum Leser. Es gibt Bücher, die bei weitem nicht nur unseren Intellekt, sondern vor allem unsere Seele ansprechen und unser Herz berühren, und die auf eine ganz besondere Art zu uns ‚sprechen‘…

Manche Bücher sprechen nicht nur zu uns, sie haben auch die Fähigkeit, auf ihre Art ‚zuzuhören‘ – dem, was beim Lesen unser Herz und unsere Gedanken bewegt –, und was wir in unserem Dasein gerade durchleben. Dem Leser wünsche ich, dass er meine Bücher sprechen hört und dass er sich gleichzeitig auch verstanden und gehört fühlt. Mit jedem Buch, das man liest, begibt man sich unweigerlich auch auf eine Reise. Jede dieser Reisen birgt ein Geschenk. Einen Impuls für den weiteren Weg, eine neue Sichtweise auf unser Dasein, einen Segen, den man nicht immer erklären kann, der jedoch das Potential hat, uns ein Stück auf unserem Weg und auf unserer Reise weiterzubringen. Dieser Segen möge jeden Leser erreichen. -Lilian-

Bücher von Lilian King

Drei Tage

Spiritueller Roman, 191 Seiten

Vom Schicksal ungewollt an einen abgelegenen Ort verschlagen und von einem geheimnisvollen Fremden in letzter Minute gerettet, erlebt Matt, der eigentlich Matthias heißt, drei Tage, die sein Leben und Denken grundlegend verändern werden.

Anfangs noch skeptisch und alles hinterfragend, eröffnen sich Matt in diesen drei Tagen immer tiefere Einblicke in die geistigen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten des Lebens und der menschlichen Existenz.

Mit jeder Stunde wächst in ihm die Gewissheit, dass er nach diesen drei Tagen nie mehr wird wieder derselbe sein können, der er vorher einmal war.

Drei Tage ist die Geschichte eines ungewollten Aufenthalts mit ungeahnten Folgen. Mit bemerkenswerter Leichtigkeit vermag diese spirituelle Erzählung dem Leser einen Zugang zu Antworten auf  einige der bedeutsamsten Fragen unseres Daseins und dessen Sinn zu vermitteln. Tiefgründige Einsichten in die großen Themen unseres Lebens, wie das Leben nach dem Tod, das jenseitige Reich, die Kraft und Macht unserer Gedanken, sowie Seelenpartnerschaft und Beziehung, werden dem Leser in diesem Buch auf leicht verständliche Art zugänglich gemacht.

Der Auftrag

Weihnachtserzählung für Kinder und Erwachsene, 60 Seiten mit farbigen Abbildungen

 

Scheinbar ohne jegliche Unterstützung und den Beistand von älteren und erfahreneren Engeln wird ein kleines Engelchen ganz alleine zu seinem allerersten Auftrag auf die Erde entsandt. Dabei gilt es allerdings einige Schwierigkeiten zu überwinden …

Und so wird die Liebe zu unseren Nächsten, die Hoffnung in schier ausweglosen Situationen und der unerschütterliche Glaube an Gott, unseren liebenden Vater, zum wichtigsten Rückhalt für das kleine Engelchen, und auch für den Leser, der es auf seinem allerersten Auftrag begleitet.

Eine Weihnachtserzählung, die nicht nur lange Winterabende verkürzen und bereichern wird, sondern die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen wieder an die ursprüngliche Bedeutung des Christfestes erinnern soll.

Das Hörbuch zu „Der Auftrag“

2015 ist auch ein Hörbuch entstanden, das von Lilian King selbst gelesen und mit einer Klavierimprovisation von Michael Gasperl eingeleitet und abgeschlossen wird.

Hörproben:

Anfrage zu Büchern